DATENSCHUTZRICHTLINIE

Einleitung

1.1 Der Firma Friedrich Harnischmacher, Inh. Marcus Harnischmacher e. K., ist der Schutz der personenbezogenen Daten der Benutzer dieser Website sehr wichtig; diese Richtlinie beschreibt die Erfassung, Verwendung und den Schutz personenbezogener Daten, die wir von Besuchern der Website erhalten.

1.2 Die Firma Friedrich Harnischmacher, Inh. Marcus Harnischmacher e. K., ist bestrebt, alle Daten, die wir über Kunden und Besucher der Website sammeln, zu schützen. Mit dem Besuch unserer Website und der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie einverstanden.

Erhobene Daten

2.1 Wenn Sie unsere Website nutzen, kann es sein, dass wir Sie um Informationen bitten, die dazu verwendet werden können, Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren. Die

Firma Friedrich Harnischmacher, Inh. Marcus Harnischmacher e. K., erfasst nur den minimal erforderlichen Umfang an personenbezogenen Daten, um unsere Website und den von uns angebotenen Service zu verbessern.

2.2 Wir können automatisch folgende Arten von personenbezogenen Daten erfassen, speichern und verwenden:

(a) Informationen über Ihren Computer und Ihre Besuche auf dieser Website (einschließlich IP-Adresse, Browsertyp/-version und besuchte Seiten);

(b) Informationen, die Sie bei der Registrierung auf unserer Website oder bei der Anmeldung zu Nachrichten von uns (einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse) angeben;

(c) Informationen über die Nutzung unserer Dienste oder andere über unsere Website initiierte Transaktionen (einschließlich Rechnungsadresse und Kreditkarteninformationen); (d) Informationen, die Sie uns auf persönlichen Kommunikationswegen mitteilen oder senden.

 

Verwendung der Daten

3.1 Personenbezogene Daten, die über unsere Website erfasst werden, werden ausschließlich für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke verwendet.

3.2 Wir können Ihre persönlichen Daten verwenden, um:

(a) Unsere Website für Sie anzupassen;

(b) Ihre Nutzung unserer Website-Dienste zu ermöglichen;

(c) Ihnen Nachrichten, Erklärungen und andere Mitteilungen im Zusammenhang mit unserer Firma zuzusenden;

(d) Dritten nicht identifizierbare statistische Informationen über unsere Benutzer zur Verfügung zu stellen;

(e) Betrug zu verhindern und unsere Website sicher zu halten; und

(f) die Einhaltung der Nutzungsbedingungen unserer Website überprüfen.3.3 Datenschutzeinstellungen können so eingestellt werden, dass die Protokollierung des Online-Verhaltens eingeschränkt wird.

 

Weitergabe von Daten

4.1 Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur aus den in dieser Richtlinie genannten Gründen weitergeben.

4.2 Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

(a) wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist;

(b) um unsere gesetzlichen Rechte auszuüben oder zu verteidigen; und

(c) wenn nicht anders in dieser Richtlinie erläutert, werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

 

Aufbewahrung der Daten

5.1 Unsere Verfahren zur Aufbewahrung der Daten sind so konzipiert, dass wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Speicherung und Löschung personenbezogener Daten nachkommen.

5.2 Von uns aus irgendwelchen Gründen verarbeitete personenbezogene Daten werden nicht länger aufbewahrt, als es für diese Zwecke erforderlich ist.

5.3 Wir bewahren Dokumente mit personenbezogenen Daten auf:

(a) wenn gesetzlich dazu verpflichtet; und(b) Zur Ausübung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte.

 

Datensicherheit

6.1 Die Übertragung von Informationen über das Internet ist niemals 100% sicher

6.2 Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um den Verlust oder Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern (z.B. SSL-Zertifikate).

 

Änderungen

7.1 Wir können diese Richtlinie regelmäßig ändern oder aktualisieren, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

7.2 Wir werden Sie über Änderungen an dieser Richtlinie informieren.

 

Cookies

8.1 Wir können Cookies in Ihrem Webbrowser speichern, wenn Sie Seiten unserer Website besuchen.

8.2 Wenn Sie Cookies blockieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

 

Websites von Drittanbietern

9.1 Unsere Website kann Links zu Websites Dritter enthalten, die sich unserer Kontrolle entziehen und sich nicht in unserem Eigentum befinden.

9.2 Sie sollten die Datenschutzrichtlinien jeder Website, die Sie besuchen, lesen.

 

Unsere Kontaktdaten

10.1 Sie können uns wie folgt kontaktieren:

(a) per Post an

Firma Friedrich Harnischmacher,

Inh. Marcus Harnischmacher e. K.,

Elisabethstr. 75

40217 Düsseldorf;

(b) per Telefon unter 0211 - 37 97 67; und

(c) per E-Mail an info@friedrich-harnischmacher.de.

Allgemeine Hinweise:

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite kann aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung nutzen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Nutzung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. 

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten

  • Die Erreichung von "Website-Zielen" (z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)

  • Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)

  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)

  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)

  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung

  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.
 

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.